Nagelpflege – So pflegen Sie spröde und brüchige Nägel wirklich!

0
742

Gepflegte Nägel zählen, genauso wie gepflegte Hände, zu den heutigen Schönheitsidealen. Doch wie pflegen Sie Ihre Nägel richtig? Und wie stellen Sie spröde Nägel wieder her?

Was macht gesunde Nägel überhaupt aus?

Nagelpflege - So pflegen Sie spröde und brüchige Nägel wirklich! 1

Gesunde Nägel definieren sich nicht nur durch ein glänzendes und gemachtes Äußeres. Viel wichtiger ist, was innerhalb der Zellen passiert.

Brüchige und spröde Nägel können heutzutage mehrere Ursachen haben, die Hauptursachen für brüchige Nägel sind aber meist Überstrapazierung durch äußere Einflüsse, oder ein Nährstoffmangel. Damit Nägel und das Nagelbett gar nicht erst empfindlich und spröde werden, empfiehlt sich die regelmäßige Pflege.

Dazu gehört es auch, dass Sie regelmäßigen Kontakt mit starken Reinigungsmitteln vermeiden. Diese greifen das Gewebe und die Zellen und und begünstigen ein geschädigtes Nagelbett und eine geschädigte Nagelstruktur.

Wie genau werden Nägel spröde und brüchig?

Spröde und brüchige Nägel

Die Nagelplatte (So nennen Fachleute den Fingernagel) besteht vorallem aus der Hornsubstanz Keratin, dem gleichen Baustein, aus dem auch die menschlichen Haare sind. Keratin ist ein Faserprotein, welches vom Körper unter anderem aus verschiedenen Eiweißen produziert wird.
 
Spröde und Brüchige NägelDie Säuren aus Nagellacken und UV-Licht zersetzen Keratin und schädigen so die Oberfläche der Nagelplatte. Das wäre vom Grundsatz her auch kein Problem, denn der Körper reproduziert bei ausreichender Nährstoff Versorgung den Grundbaustein Keratin.

Problematisch wird es jedoch immer dann, wenn die Zersetzung schneller erfolgt, als der Körper die Nägel-Zellen reproduzieren kann. Als Resultat werden die Nägel spröde und brüchig. 

Wie schädlich ist Nagellack wirklich für meine Nägel?

Wie schädlich ist Nagelleck wirklich für meine Nägel

Wie im oberen Abschnitt bereits beschrieben, greifen die chemischen Inhaltsstoffe in Nagellack (übrigens auch in Nagellack Entferner) die Keratin Zellen an und zersetzen diese. 

Die Antwort auf diese Frage ist daher recht pauschal abzugeben: Nagellack ist grundsätzlich schädlich für die Nägel. 

Wie stark die Nägel geschädigt werden, hängt vom Nagellack und seinen Inhaltsstoffen ab. 

Wir empfehlen Ihnen, vor dem Kauf eines Nagellacks, das Produkt bei Apps, wie Codecheck auf Inhaltsstoffe zu prüfen. 
Damit bekommen Sie einen guten Überblick, wie gut oder schlecht der entsprechende Nagellack wirklich ist.

Wie pflege ich mein Nagelbett richtig?

Pflege Nagelbett

Doch was tun, wenn es schon zu spät ist? – Keine Sorge!
Geschädigte Nägel oder ein geschädigtes Nagelbett sind kein Dauerzustand.

Mit der richtigen Pflege werden Sie Ihre Nägel und Nagelbett wieder in einen gesunden Zustand bringen können.

Das Erste, was wir Ihnen empfehlen, ist eine richtige Hautpflege der Hände. Dafür empfiehlt sich die Nutzung einer reichhaltigen Hautpflege Creme.

Die Seite Praxisumschau hat einen Beitrag über die besten Hautpflege Cremes veröffentlicht und deren Inhaltsstoffe mit einander verglichen. Diesen Artikel können Sie hier nachlesen.

Achten Sie auf reichhaltige Inhaltsstoffe, um Ihr Nagelbett und die spröde Haut schnell wieder auf Vordermann zu bringen!

Bei den Fingernägeln selber hilft natürlich keine Creme.

Hierbei gilt zunächst: Wenn Sie aufhören, die Nägel durch externe Einflüsse, wie Nagellacke oder Reinigungsmittel zu belasten, wird der Körper von allein anfangen, die Nägel zu reproduzieren.

Sind diese dann immer noch brüchig, kann es sein, dass Sie unter einem Vitamin bzw. Nährstoffmagel leiden. In diesem Fall können sogenannte Haarvitamine helfen, diesen Nährstoffmangel wieder auszugleichen.

Haarvitamine enthalten neben Biotin und Selen auch meist Zink und weitere Spurenelemente.
Diese braucht der Körper bei der Herstellung von gesunden Nägeln und Haaren.

Cosphera Haar-Vitamine - Hochdosiert mit Biotin,...
3.003 Bewertungen

Autorin der Beiträge:


Nagelpflege - So pflegen Sie spröde und brüchige Nägel wirklich! 2

Anna-Lena Wieting stammt ursprünglich aus Hamburg. Die 26-jährige studiert Pharmazie in Freiburg. Nebenbei ist Anna-Lena freie Redakteurin bei Praxisumschau.com und steht als kompetente Beraterin dem Team zur Seite. In Ihrer Freizeit liest Anna gerne Bücher, besucht Ihre Heimat und ist leidenschaftliche Kosmetik Testerin namenhafter Hersteller.

Letzte Aktualisierung am 27.10.2021 um 09:56 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here