Was ist bekannt über...

  • Grünlippmuscheln (Perna canaliculus) stammen aus den Gewässern um Neuseeland und gelten als die größte Muschelart weltweit. Der Name stammt vom Aussehen der Muscheln, deren Hüllen an der Stelle, an der sich die beiden Seiten treffen, natürlich grün gefärbt sind und wie Lippen aussehen. Zusätzlich zu ihrem attraktiven Aussehen werden Grünlippmuscheln für ihre Nährstoffdichte bewundert, da sie reich an Mineralien, essentiellen Aminosäuren, Glykoproteinen sowie ebenfalls an den Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA sind - die bekanntlich eine große Bandbreite an getesteten Rollen im Körper haben.