Was ist bekannt über...

  • Die Gefahr einer Vergiftung durch Hanföl ist äußerst gering, da alle Formen von Hanföl aus lebensmitteltauglichen Hanfstämmen stammen. Die Autoren einer Forschungsstudie in der Zeitschrift Cannabis and Cannabinoid Research weisen darauf hin, dass Lebensmittel-Hanfstämme weniger als 0,3 Prozent Tetrahydrocannabinol (THC) enthalten sollten. THC ist die Substanz, die das sogenannte "High" von Marihuana erzeugt.