Linderung bei Knieschmerzen

0
99

Hatten Sie schon einmal eine Knieverletzung? Knieverletzungen sind sehr schmerzhaft, und wer darunter leidet, sucht sofort nach einer wirksamen Schmerzlinderung. Ihre Knie sind einer der wichtigsten Körperteile. Wenn Sie immer wieder mit Knieverletzungen oder Unfällen konfrontiert werden, sollten Sie über die verschiedenen Techniken zur Schmerzlinderung Bescheid wissen.

Wenn Sie eine Verletzung oder einen Unfall haben, müssen Sie sich sofort darum kümmern. Sie können diese Technik anwenden, die im Volksmund als RICE bekannt ist. Das “R” steht für Ruhe. Nachdem Sie die Wunde oder Verletzung gereinigt haben, müssen Sie sich ausruhen. Legen Sie Ihre Beine in eine entspannende Position. “I” steht für Eis. Legen Sie Eis auf Ihre Knie. “C” steht für Kompression und ist wichtig, wenn Sie einen Knieunfall haben. “E” steht für Hochlagern, also vergessen Sie nicht, sie auch hochzulegen.

Auf die Knie wird viel Druck ausgeübt, deshalb müssen Sie bei einem Knieunfall dafür sorgen, dass der Druck weggenommen wird. Ruhe ist das A und O, wenn Sie die Schmerzen lindern wollen. Versuchen Sie gar nicht erst, Ihre Knie zu belasten. Der Blutfluss sollte verlangsamt werden, und das können Sie erreichen, indem Sie Eis auf die betroffene Stelle legen. Auf diese Weise können Sie die Schwellung reduzieren. Besorgen Sie sich eine Bandage und legen Sie sie über die Verletzung. Ziehen Sie ihn nicht zu fest an. Der Heilungsprozess wird auch durch Hochlagerung gefördert. Versuchen Sie, Ihre Knie hochzulegen, und Sie werden feststellen, dass die Schmerzen nachlassen.

Wiederholte Verletzungen können zu fortschreitenden Schmerzen führen. Sie können die Schmerzen durch die Einnahme von Schmerzmitteln loswerden. Salben und Cremes sind auch ohne ärztliche Verschreibung erhältlich. Auch hier gilt: Entfernen Sie die Bandagen nicht, denn sie helfen, Ihre Knie zu stabilisieren. Die Beschwerden sind bereits Teil der Verletzung, aber Sie können sie durch die Einnahme von Medikamenten noch auf ein Minimum reduzieren.

Wenn Sie sich eine Knieverletzung zugezogen haben, brauchen Sie sofort professionelle Hilfe. Konsultieren Sie einen Orthopäden oder einen Apotheker, damit Sie wissen, was zu tun ist. Nehmen Sie keine Medikamente ohne ärztliche Aufsicht ein, da dies Ihren Zustand verschlimmern könnte. Der Orthopäde kann Ihnen wirksame Übungen und Methoden zeigen, die die Schmerzen der Verletzung lindern können. Es kann eine Weile dauern, bis Sie Ihre Knie wieder belasten können, aber es lohnt sich zu warten; wenn Sie Ihre Knie schonen, kann die vollständige Heilung schneller eintreten. Halten Sie sich immer an die Anweisungen Ihres Arztes, und wenn Sie Medikamente einnehmen müssen, tun Sie dies rechtzeitig und in der richtigen Dosierung.

Linderung bei Knieschmerzen 1Wenn Sie eine Knieverletzung haben, können Sie Ihren Routinetätigkeiten nicht nachgehen, also sorgen Sie dafür, dass Sie sich so schnell wie möglich davon erholen. Dank der modernen Technologie von heute gibt es unzählige (natürliche und konventionelle) Medikamente, Techniken und andere Verfahren, die die Heilung beschleunigen können.

Betroffene sollten auch entschlossen sein, gesund zu werden. Wenn Sie positiv denken und alles tun, um die Schmerzen loszuwerden, werden Sie positive Ergebnisse erzielen. Ihr Gehirn sagt Ihnen, wenn Sie Schmerzen haben, und bei manchen Menschen spielt sich das alles im Kopf ab. Während Sie versuchen, sich von der Verletzung zu erholen, sollten Sie nicht zu viel über die Schmerzen nachdenken, denn sie werden dadurch nur noch schlimmer. Sehen Sie sich einen Film an, lesen Sie ein Buch usw., aber achten Sie darauf, dass Sie eine ruhige Position einnehmen. Wenn Sie keinen Druck auf Ihre Knie ausüben, werden Ihre Knie wieder fit sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here